Eilmeldung

Eilmeldung

Nachfolger für Musharraf gesucht

Sie lesen gerade:

Nachfolger für Musharraf gesucht

Schriftgrösse Aa Aa

Einen Tag nach dem Rücktritt des pakistanischen Präsidenten Pervez Musharraf haben
Spitzenpolitiker der Regierungskoalition Beratungen über einen möglichen Nachfolger aufgenommen.

Auf der Tagesordnung stand dem Vernehmen nach auch die Wiedereinsetzung der mehr als sechzig Richter, die Musharraf nach Verhängung des Ausnahmezustands im vergangenen Herbst entlassen hatte. Die Entscheidung soll noch im Laufe des Tages fallen, sagte der Justizminister, der der Volkspartei angehört. Die Koalition werde auf jeden Fall halten, erklärte ein Sprecher der Volkspartei; nur so werde es möglich sein, Mängel der Verfassung zu beseitigen.

Die Amtsgeschäfte führt zurzeit der Vorsitzende des Oberhauses des pakistanischen Parlaments. Der Chef der Volkspartei gab vor dem Koalitionstreffen zu verstehen,dass der künftige Präsident aus den Reihen des großen Koalitionspartners, also seiner Partei, kommen müsse.

Die Parteien der Regierungskoalition sind politischer Gegner des ehemaligen Präsidenten
Musharraf war am Montag zurückgetreten. Damit kam der ehemalige Armeechef einem Verfahren zur Amtsenthebung zuvor, das die Regierungskoalition gegen ihn eröffnet hatte. Unklar ist weiterhin, ob Musharraf ins Exil gehen wird. Dies hatten pakistanischen Medien berichtet.