Eilmeldung

Eilmeldung

Russischer Truppenabzug aus georgischem Kernland beginnt

Sie lesen gerade:

Russischer Truppenabzug aus georgischem Kernland beginnt

Schriftgrösse Aa Aa

Rußland hat mit dem Abzug seiner Truppen aus Georgien begonnen. In Gori erteilte der Kommandant einer Panzereinheit seinen Soldaten den Befehl, auf die Straße Tchinwali – Wladikawkas abzumarschieren. Reporter berichteten von zwei russischen Militärkonvois, die in Richtung der abtrünnigen Republik Abchasien abrückten.

In anderen Orten im georgischen Kernland befinden sich jedoch noch weiterhin russische Einheiten. Nach Aussage des russischen Außenministers Sergei Lawrow wird der Abzug drei bis vier Tage in Anspruch nehmen.

In Moskau bekräftigte der stellvertretende russische Generalstabschef, daß der russische Rückzug planmäßig vonstatten gehe, obwohl sich Georgien nicht an die Abmachungen halte und seine Truppen nicht auf die Positionen zurückziehe, die es vor seiner Offensive eingenommen hatte.

Der russische Truppenabzug erfolge schrittweise. Damit solle sichergestellt werden, daß kein Sicherheitsvakuum entstehe.