Eilmeldung

Eilmeldung

Fegt "Fay" noch einmal über Florida?

Sie lesen gerade:

Fegt "Fay" noch einmal über Florida?

Schriftgrösse Aa Aa

Nach seinem gewaltigen Zug über den Süden Floridas könnte “Fay” ein drittes Mal über Amerikas Ostküste fegen. Der Tropensturm hatte gestern den Süden des US-Bundesstaates mit heftigten Regenfällen überzogen, vielerorts gab es Überschwemmungen. Zehntausende waren ohne Strom.

In Bearfoot Bay, einer der am schwersten betroffenen Gemeinden, wurden mehr als 50 Gebäude beschädigt, meist leichte Holzhäuser: “Ich war im Kinderzimmer und habe ein Buch gelesen, als plötzlich dieser laute Krach zu hören war und alles begann, umherzufliegen”, sagte eine Anwohnerin.

Statt sich abzuschwächen, hat “Fay” über dem warmen Sumpfland erneut Kraft getankt. Über dem Meer könnte er zum Hurrikan anschwellen und, so warnen Meteorologen, Florida morgen erneut erreichen.

Auch heute sollen in den betroffenen Gebieten die Schulen geschlossen bleiben. Insgesamt hielten sich die Schäden in Florida aber in Grenzen. In Haiti waren zuvor mehr als 50 Menschen durch “Fay” ums Leben gekommen, viele davon Fahrgäste in einem fortgerissenen Bus.