Eilmeldung

Eilmeldung

Amerikanische Hilfslieferungen treffen in Georgien ein

Sie lesen gerade:

Amerikanische Hilfslieferungen treffen in Georgien ein

Schriftgrösse Aa Aa

Der amerikanische Zerstörer USS McFaul ist mit humanitärer Hilfe an Bord im georgischen Hafen Batumi eingetroffen. Er wurde von den georgischen Behörden und der Bevölkerung mit einer Zeremonie begrüßt. Das Schiff bringt hauptsächlich Decken, Baby-Nahrung und Hygieneprodukte. Die Hilfe soll von Batumi aus auf dem Landweg zu der notleidenden Bevölkerung bis nach Gori transportiert werden. Zwei weitere Schiffe werden in den nächsten Tagen erwartet.

In der Hafenstadt Poti üben unterdessen die Russen weiterhin die Kontrolle aus, was zu Demonstrationen der Bevölkerung führt. Russland will auch weiterhin seine Soldaten in Poti belassen. Die Russen waren in Georgien einmarschiert, nachdem Georgien eine Offensive zur Rückeroberung der abtrünnigen Region Süd-Ossetien begonnen hatte.

Etwa fünf Kilometer von Gori entfernt explodierte ein Zug. Das georgische Innenministerium warnt seit Tagen vor einer möglichen Verminung des Gebiets. Den Angaben zufolge wurde bei der Explosion jedoch niemand verletzt oder getötet.