Eilmeldung

Eilmeldung

Sturm auf Hamburg-Moorburg: Gegner des geplanten Steinkohlekraftwerks gehen auf die Barrikaden

Sie lesen gerade:

Sturm auf Hamburg-Moorburg: Gegner des geplanten Steinkohlekraftwerks gehen auf die Barrikaden

Schriftgrösse Aa Aa

Umweltaktivisten in Deutschland haben versucht, die Baustelle des geplanten Steinkohlekraftwerks Hamburg-Moorburg zu stürmen.

Ein massives Polizeiaufgebot hinderte die Demonstranten daran, über die Zäune zu klettern.
Die Gegner des Steinkohlekraftwerks weisen darauf hin, dass Moorburg im Jahr 8,5 Millionen Tonnen Kohlendioxid ausstoßen und somit zu einer enormen Belastung für die Umwelt wird.

Die Beamten setzten Wasserwerfer und Schlagstöcke ein, Demonstranten griffen vereinzelt Polizisten an. Beobachter sprachen von einer “aufgeheizten und aggressiven Atmosphäre”.