Eilmeldung

Eilmeldung

"Deutsches Stonehenge" in Sachsen-Anhalt

Sie lesen gerade:

"Deutsches Stonehenge" in Sachsen-Anhalt

Schriftgrösse Aa Aa

Tief in der Erde Sachsen-Anhalts sind Archäologen der “Martin-Luther-Universität Halle” den Rätseln einer bronzezeitlichen Kultsstätte auf der Spur. Bei der über 4.000 Jahre alten Kreisgrabenanlage in der Nähe des Dorfs Pömmelte-Zackmünde handelte es sich offenbar um ein Heiligtum und eine Begräbnisstätte. Die Ähnlichkeit mit anderen Anlagen dieser Art, allen voran dem berühmten Stonhenge ist verblüffend.