Eilmeldung

Eilmeldung

Spannungen zwischen Russland und Georgien verschärfen sich weiter.

Sie lesen gerade:

Spannungen zwischen Russland und Georgien verschärfen sich weiter.

Schriftgrösse Aa Aa

Russlands Präsident Dimitri Medwedew hat sich für einen konstruktiven Dialog zwischen Moskau und Brüssel ausgesprochen. Denn am Montag findet in Brüssel ein Krisengipfel zum Kaukasuskonflikt statt.

Medwedew war der Führung in Tiflis vor, den Krieg im Kaukasus begonnen zu haben
Das Nachrichtenmagazin “Der Spiegel” schreibt, daß die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE), der georgischen Regierung Fehlverhalten vorgeworfen habe. Außerdem sei in dem Bericht der Beobachter von möglichen georgischen Kriegsverbrechen die Rede.

Noch immer stehen russische Truppen im georgischen Kerngebiet. Nahe der Hafenstadt Poti haben sich russische Streitkräfte verschanzt. Nach dem Abbruch der diplomatischen Beziehungen zwischen Georgien und Russland, hat Tiflis die Visaregelungen für russische Bürger verschärft und die Botschaftsmitarbeiter aufgefordert, das Land zu verlassen. Auch aus Moskau sind georgische Botschaftsangehörige abgezogen worden.