Eilmeldung

Eilmeldung

Krisengipfel der EU zum Kaukasus-Konflikt

Sie lesen gerade:

Krisengipfel der EU zum Kaukasus-Konflikt

Schriftgrösse Aa Aa

In Brüssel treffen sich die Staats- und Regierungschefs der 27 EU-Staaten wegen der Krise im Kaukasus zu einem Sondergipfel. Nach Angaben der französischen Ratspräsidentschaft stehen Sanktionen gegen Russland “nicht auf der Tagesordnung”. Man müsse mit Russland über die “sehr komplexen” Nationalitätsfragen im Kaukasus sprechen, sagte der französische Ministerpräsident Fillion.

Der tschechische Außenminister Karel Schwarzenberg meinte, Sanktionen seien “selten wirklich effektiv. Der britische Premierminister Gordon Brown forderte dagegen die Aussetzung der Verhandlungen über ein neues Partnerschaftsabkommen der EU mit Russland.