Eilmeldung

Eilmeldung

Referendum soll in Thailand Krise beenden

Sie lesen gerade:

Referendum soll in Thailand Krise beenden

Schriftgrösse Aa Aa

In Thailand soll die politische Krise mit einer Volksabstimmung beendet werden. Die 65 Millionen Einwohner sollen über den Rücktritt der vor knapp neun Monaten gewählten Regierung entscheiden. Thailands Ministerpräsident Samak Sundaravej will nun so schnell wie möglich ein Gesetz für das Referendum verabschieden. Anfang Oktober wäre der früheste Termin. In einer Ansprache kündigte er außerdem an, er werde nicht zurückzutreten. Er wolle die Demokratie im Land wieder herstellen.

Seit Monaten demonstriert eine außerparlamentarische Opposition gegen die Regierung. Anfang vergangener Woche stürmten die Gegner das Gelände um den Regierungssitz. Seitdem kampieren dort tausende Demonstranten.

Thema Nummer eins in den thailändischen Medien war heute außerdem der Rücktritt des Außenministers Tej Bunnag. Nur sechs Wochen leitete er die Geschicke der thailändischen Diplomatie.