Eilmeldung

Eilmeldung

Sarkozy auf Friedensmission in Damaskus

Sie lesen gerade:

Sarkozy auf Friedensmission in Damaskus

Schriftgrösse Aa Aa

Der französische Präsident Nicolas Sarkozy wird im Rahmen seines Syrienbesuchs heute gemeinsam mit Syriens Präsident Baschar al-Assad den türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan und den Emir von Katar, Scheich Hamad bin Chalifa al-Thani, treffen.

Frankreich, das derzeit den EU-Ratsvorsitz innehat, werde künftig eine gewichtigere Rolle im Nahost-Friedensprozess spielen, sagte Sarkozy.

“Frankreich unterstützt indirekte Friedensgespräche zwischen Syrien und Israel – mit den Türken als Vermittlern. Denn so nähern wir uns dem Tag, an dem Syrien und Israel direkt miteinander reden.”

Die Beziehungen zwischen Syrien und der einstigen Besatzungsmacht Frankreich sind seit langem belastet, und verschlechterten sich 2005 nach dem dem syrischen Geheimdienst angelasteten Mord an dem libanesischen Staatsmann Rafik Hariri 2005 weiter.

Nun scheint das Eis zu schmelzen. “Mein Besuch in Paris und Präsident Sarkozys Besuch bei mir in Damaskus: ich glaube, dass wir jetzt von Freundschaft sprechen können.”

Auch Baschar al-Assad betonte die Notwendigkeit eines Friedens mit Israel: sonst könne es in der Region nie Stabilität und Ruhe einkehren.