Eilmeldung

Eilmeldung

Computerbedienung: mit einem Augenzwinkern

Sie lesen gerade:

Computerbedienung: mit einem Augenzwinkern

Schriftgrösse Aa Aa

Seit Jahren arbeiten Wissenschaftler in der ganzen Welt an der Entwicklung von augen- und kopfgesteuerten Computern für Menschen mit Behinderung. Nun haben tschechische Forscher ein System namens “I4Control” auf den Markt gebracht. Das soll leichter sein und einfacher zu installieren als bisherige Produkte. Das System des Jedlicka Intstitutes für behinderte Kinder in Prag basiert auf einer kleinen Kamera, die an einer Brille befestigt ist. Die Kamera registriert die Bewegung des Auges und gibt sie an den Computer-Cursor weiter.”
Schaut der Benutzer nach rechts, geht der Cursor nach rechts. Sieht er nach links, geht der Cursor nach links. Schnelles Augenzwinkern bedeutet “Ja” und langsames Augenzwinkern entspricht einem Doppelklick mit der Maus. Das System kostet ungefähr 1600 Euro und kann mit jedem PC über einen USB-Anschluss verbunden werden.