Eilmeldung

Eilmeldung

Verletzte nach Bootsunfall auf Seine

Sie lesen gerade:

Verletzte nach Bootsunfall auf Seine

Schriftgrösse Aa Aa

In Paris sind bei einem Schiffsunfall auf der Seine zwei Menschen schwer verletzt worden. Das Touristenboot sank aus bisher ungeklärter Ursache in der Nähe der Kirche Notre Dame. Möglicherweise ist es mit einem größeren Touristenboot, einem sogenannten “Bateau Mouche” zusammengestoßen.

Die beiden Verletzten wurden ins Krankenhaus gebracht, einer von ihnen ist ein sechsjähriger Junge. Zehn Menschen sprangen ins Wasser und konnten sofort gerettet werden. Taucher verichserten sich im Inneren des gesunkenen Bootes, dass sich niemand mehr an Bord befand. Dutzende Polizisten, Feuerwehrleute und Retter sicherten den Unfallort. Touristenboote befahren die Seine Tag und Nacht, Zwischenfälle sind dabei extrem selten.