Eilmeldung

Eilmeldung

EU will Schiffe vor Piraten schützen

Sie lesen gerade:

EU will Schiffe vor Piraten schützen

Schriftgrösse Aa Aa

Die EU will ihre Schiffe vor Piraten schützen: Nach zahlreichen Überfällen vor der Küste Somalias beschlossen die EU-Außenminister zunächst die Bildung einer “Koordinations-Zelle” für Schutzaufgaben; später sollen Kriegsschiffe entsandt werden, um zivile Schiffe zu begleiten. Hierzu müssten nationale Parlamente zunächst entsprechende Mandate erteilen.

Somalische Piraten, die oft mit Schnellbooten unterwegs sind, haben in diesem Jahr bereits mehr als 30 Schiffe gekapert. Vor allem Madrid und Paris forderten eine EU-Initiative, nachdem spanische und französische Thunfischfänger von Piraten überfallen wurden. Erst gestern feuerten Piraten eine Rakete auf einen französischen Thunfischfänger ab.

Durch spektakuläre Fälle wie den Überfall auf eine französische Luxusjacht im vergangenen April geriet das Problem ins Licht der Öffentlichkeit. Dreissig Menschen wurden auf dem Schiff als Geiseln genommen. Nach Zahlung eines Lösgelds wurden die Geiseln freigelassen; dann schlug französisches Militär zu, die Seeräuber wurden gefasst, die meisten von ihnen in einem Gelädewagen in der Wüste. Im vergangenen Monat wurde ein deutscher Frachter gekapert. Drei Wochen später gaben die Piraten das Schiff nach einer Lösegeldzahlung wieder frei.