Eilmeldung

Eilmeldung

Thaksins Schwager neuer Regierungschef in Thailand

Sie lesen gerade:

Thaksins Schwager neuer Regierungschef in Thailand

Schriftgrösse Aa Aa

In Thailand ist der frühere Richter Somchai Wongsawat zum neuen Regierungschef gewählt worden. In einer Sondersitzung stimmten 298 von 480 Abgeordneten für Somchai. Dieser ist ein Schwager des vor zwei Jahren gestürzten Ministerpräsidenten Thaksin Shinawatra. Das dürfte die politischen Spannungen weiter anheizen. Das Oppositionsbündnis kündigte bereits an, keinen Ministerpräsidenten mit Verbindungen zu Thaksin zu akzeptieren.

Somchai ist Nachfolger von Samak Sundaravej, der vor zwei Wochen wegen seiner Auftritte in Fernseh-Kochshows des Amtes erhoben wurde. Nach der Verfassung darf ein Ministerpräsident keine weiteren Tätigkeiten ausüben.

Am Regierungssitz in der Hauptstadt Bangkok kampieren derweil seit mehr als drei Wochen tausende Demonstranten. Sie wollen die gesamte Koalition aus dem Amt entheben. Auch sie lehnen Somchai wegen seiner Nähe zu Thaksin ab. Thaksin lebt nach dem Militärsturz im Jahr 2006 in Großbritannien um einen Korruptionsverfahren zu entgehen.