Eilmeldung

Eilmeldung

Livni gewinnt Wahl um Kadima-Vorsitz.

Sie lesen gerade:

Livni gewinnt Wahl um Kadima-Vorsitz.

Schriftgrösse Aa Aa

Israels Außenministerin Tzipi Livni hat die Wahlen zum neuen Vorsitzenden der regierenden Kadima-Partei gewonnen. Doch nach Auszählung der abgebenen Stimmen ist das Ergebnis knapper als erwartet. Livni setzte sich mit einem Vorsprung von 431 Stimmen gegen ihren schärfsten Konkurrenten, Transportminister Schaul Mofas, durch.
Nach ersten Hochrechnungen war für Tzipi Livni ein klarer Sieg mit mehr als 10 Prozent Vorsprung vorausgesagt worden.

Nach Aussagen aus demWahlkampflager von Verkehrsminister Mofaz beträgt der Vorsprung Livnis lediglich einen Prozentpunkt. Ein zweiter Wahlgang ist unnötig, da die Kandidaten die 40 Prozentmarke übersprungen haben. Auf Grund des knappen Ergebnisses sind Forderungen nach Neuauszählung laut geworden.

Livni wird nicht nur Ehud Olmert an der Parteispitze ablösen, sondern wohl auch als Regierungschef. Dafür muß sie innerhalb von 42 Tagen eine neue Regierung bilden.
Olmert war über mehrere Korruptionsvorwürfe gestolpert.