Eilmeldung

Eilmeldung

Viele Tote bei Anschlag auf Marriot-Hotel in Islamabad

Sie lesen gerade:

Viele Tote bei Anschlag auf Marriot-Hotel in Islamabad

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Sprengstoffanschag auf ein Luxus-Hotel in der pakistanischen Hauptstadt Islamabad sind am Samstag mehr als 50 Menschen getötet und zahlreiche andre verletzt worden. Unter den Opfern sollen sich auch Ausländer befinden.

Ein Selbstmordattentäter hatte sich mit seinem Fahrzeug vor dem Marriot-Hotel in die Luft gesprengt. Augenzeugen berichteten von einer schweren Explosion, deren Druckwelle Fenster noch in einem Kilometer Entfernung zum Bersten brachte. Das Hotel wurde bei dem Anschlag schwer beschädigt, mehrere dutzend Fahrzeug auf dem Hotelparkplatz zerstört.

Wegen des traditionellen Fastenbrechens nach Sonnenuntergang im Ramadan war das Restaurant des Hotels stark besucht. Das Marriot liegt in der Hochsicherheitszone der pakistanischen Hauptstadt und ist nur rund 500 Meter von den Residenzen des Präsidenten und des Ministerpräsidenten entfernt. Um es zu erreichen, müssen drei Kontrollpunkte passiert werden.

Das Marriot war in der Vergangenheit bereits mehrfach Ziel von Anschlägen.