Eilmeldung

Eilmeldung

Japans Regierungspartei vor Führungswechsel

Sie lesen gerade:

Japans Regierungspartei vor Führungswechsel

Schriftgrösse Aa Aa

Japans regierende Liberaldemokratische Partei (LDP) wählt an diesem Montag einen neuen Vorsitzenden und damit de facto auch den Ministerpräsidenten.

Als Favorit gilt Taro Aso. Der 68-jährige ehemalige Außenminister will die japanische Wirtschaft mit höheren Staatsausgaben ankurbeln, um eine Rezession infolge amerikanischer Wirtschaftsprobleme zu verhindern.

Insgesamt fünf Politiker stehen zur Wahl. Stimmberechtigt sind die LDP-Parlamentsabgeordneten und Basisvertreter aus den Provinzen. Der Sieger wird am Mittwoch mit der Mehrheit der LDP im Unterhaus des Parlaments auch zum neuen Regierungschef gewählt – oder zur Regierungschefin, denn erstmals bewirbt sich auch eine Frau um das Amt: Die frühere Verteidigungsministerin Yuriko Koike gilt als Verfechterin strenger Ausgabendisziplin. Sie versprach ein umfassendes und gut vorbereitetes Reformprogramm.

Der bisherige Partei- und Regierungschef Yasuo Fukuda hatte kürzlich seinen Rücktritt erklärt – nach knapp einem Jahr an der Spitze.