Eilmeldung

Eilmeldung

Palin stellt McCain in den Schatten

Sie lesen gerade:

Palin stellt McCain in den Schatten

Schriftgrösse Aa Aa

Noch vor wenigen Wochen wusste keiner wer sie war: Die amerikanische Vizepräsidentschaftskandidatin Sarah Palin. John McCains Geheimwaffe gegen den Kandidaten der Demokraten ist inzwischen zum Medienstar avanciert. Die 44-Jährige ist Mutter von fünf Kindern ist eine echte Hockey-Mom, deren ältester Sohn als Soldat in den Irak geht. Mit ihrem einfachen Weltbild kommt die ultrakonservative Gouverneurin von Alaska bei den einfachen Leuten gut an. Einziges Makel der Superwoman ist derzeit eine Untersuchung wegen Amtsmissbrauchs gegen sie. Palin soll den Beauftragten für die öffentliche Sicherheit Walt Monegan entlassen haben, weil dieser sich geweigert hatte, einen Polizisten zu feuern, der sich mit Palins Schwester im Scheidungsclinch lag.
Erst am Freitag wurde ihr Mann als Zeuge vorgeladen , verweigerte aber die Aussage. In Wasilla, wo Palin ihre politische Karriere als Bürgermeisterin startete, steht die Bevölkerung hinter der Kandidatin.
Unterdessen ist Sarah Palin auch zur Stilikone geworden. Ihre japanische Brille findet in Japan mittlerweile reißenden Absatz. Die Vizoschöheitskönigin von Alaska ist eben eine gute Werbeträgerin.