Eilmeldung

Eilmeldung

Angst vor der Finanzkrise bei Europas Bürgern.

Sie lesen gerade:

Angst vor der Finanzkrise bei Europas Bürgern.

Schriftgrösse Aa Aa

Europa hat Angst. Angst vor der großen Krise. Angst vor dem Verlust der Ersparnisse, des Eigenheimes. Angst vor der Finanzkrise die aus Amerika auf den Kontinent schwappt. Die Menschen sind verunsichert. Wie hier in Paris. Eine Frau sagt: “ Ich versuche nicht in Panik zu geraten. Ich will auch nichts tun was andere schädigt, Ich versuche ruhig zu bleiben und nicht soviel zu erwarten.”

Ein Mann glaubt zu wissen: “ Wir sollten nicht so naiv sein. Was in Amerika geschieht hat Auswirkungen auf den globalen Finanzmarkt und auf die Weltwirtschaft. Alle Länder sind davon betroffen.” Auch in London ist die Stimmung gedrückt. Kein Vertrauen mehr in Banken und Angst um die Rente, so das vorherrschende Gefühl.

Eine Frau vor der Bank meint: “ Ich habe das Wochenende über Fernsehen geguckt und ich will mein Geld hier nicht mehr lassen. Ich hebe alles ab und lege es dahin wo es sicher ist.”

Mit dieser Auffassung steht sie nicht allein. Und dennoch, meint eine Dame trotzig: “ Ich denke, diese Dinge machen die Menschen depressiv. Ich bin nicht froh darüber was gerade geschieht. aber so schlimm ist es auch nicht. Ein Vater, der sein Kind im Kinderwagen schunkelt, sagt bitter: “ Ich habe meinen Job vor zwei Monaten verloren. Ich höre von meinen Freunden, daß es ihnen auch nicht besser geht. Ich kaufe keinen Cheeseburger mehr sondern mach` mir zu Hause`nen Toast.”

Seit 1974 wird die Stimmungslage britischer Verbraucher gemessen. Und die ist zur Zeit noch schlechter als bei der Rezession Anfang der 90er.