Eilmeldung

Eilmeldung

Massive Verluste an europäischen Börsen

Sie lesen gerade:

Massive Verluste an europäischen Börsen

Schriftgrösse Aa Aa

Der Wochenhandel an den europäischen Aktienbörsen hat mit schweren Verlusten begonnen. Der Dax verlor 4,5 Prozent und sank auf den tiefsten Stand in mehr als zwei Jahren. Die Aktie der gerade vor dem Zusammenbruch geretteten Hypo Real Estate verlor nach Handelsbeginn in Frankfurt über 40 Prozent.

Der Londoner FTSE eröffnete fast fünf Prozent schwächer. Fast ebenso hohe Verluste gab es an der Pariser Börse.

In Tokio fielen die Aktienwerte auf den tiefsten Stand in fünf Jahren. Der Nikkei verlor mehr als 4 Prozent. Der Topix sank erstmals seit Dezember 2008 unter die 1000-Punkte-Marke.