Eilmeldung

Eilmeldung

Bernanke deutet Leitzinssenkung an

Sie lesen gerade:

Bernanke deutet Leitzinssenkung an

Schriftgrösse Aa Aa

Angesichts der Finanzkrise hat der Chef der US-Notenbank, Ben Bernanke, seine Bereitschaft zu einer Zinssenkung signalisiert. Außerdem wird die Fed Geldmarktpapiere aufkaufen, um dem Bankensystem Liquidität zuzuführen und den Kreditfluß wieder in Gang zu bringen.

“Die Kombination aus Wirtschaftsdaten und die jüngsten Entwicklungen auf den Märkten lassen darauf schließen, dass sich der Ausblick für Wirtschaftswachstum verschlechtert. Gleichzeitig haben sich die Inflationserwartungen verbessert. Angesichts dieser Entwicklungen wird die Notenbank überdenken müssen, ob ihre gegenwärtige Politik noch angemessen ist”, sagte Bernanke in einer Rede am Dienstag.

Die EU-Finanzminister vereinbarten, die unsionsweite Mindestgarantiesumme für private Sparkonten von 20.000 auf 50.000 Euro anzuheben. Außerdem will die EU “systemrelevante Banken” vor einem Zusammenbruch schützen.