Eilmeldung

Eilmeldung

Zapatero und Sarkozy fordern gemeinsame Anstrengungen zur Überwindung der Finanzkrise

Sie lesen gerade:

Zapatero und Sarkozy fordern gemeinsame Anstrengungen zur Überwindung der Finanzkrise

Schriftgrösse Aa Aa

Eine starke und koordinierte Aktion der EU angesichts der Finanzkrise hat Spaniens Ministerpräsident Jose Luis Rodriguez Zapatero gefordert. Er traf in Paris mit Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy zusammen. Im Anschluss an das Gespräch traten beide vor dem Elysee-Palast vor die Presse.

“Wir werde aus dieser Krise herauskommen”, sagte Zapatero. “Aber um dies zu erreichen, müssen wir uns zusammenschließen und mit Entschlossenheit vorgehen. Wir werden Entscheidungen im europäischen Interesse treffen, um die Krise zu überwinden.” Der französische Präsident Sarkozy sagte, er unterstütze Zapatero voll und ganz.

Er fordere jedoch nicht nur eine gemeinsame Aktion der EU, sondern der Welt. Am Sonntag kommen Vertreter der Eurogruppe, also der Länder der Eurozone, in Paris zu einer Krisensitzung zusammen.