Eilmeldung

Eilmeldung

Neuer Rückschlag für Sarah Palin

Sie lesen gerade:

Neuer Rückschlag für Sarah Palin

Schriftgrösse Aa Aa

Nach einem am Freitagabend (Ortszeit) veröffentlichten Untersuchungsbericht hat Sarah Palin, die republikanische Kandidatin für die US-Vizepräsidentschaft, ihr Amt als Gouverneurin von Alaska missbraucht. Dem Bericht zufolge soll Palin im Juni einen Untergebenen zum Teil aus persönlicher Rachsucht entlassen und damit das Vertrauen der Bevölkerung verletzt haben.

Der Polizeichef Walter Monegan war gefeuert worden, nachdem er sich geweigert hatte einen Polizisten zu entlassen. Dieser wiederum hatte sich von der Schwester der Gouverneurin scheiden lassen und sich anschließend mit ihr einen erbitterten Sorgerechtsstreit geliefert.

Palin selbst hatte eine Zusammenarbeit mit dem Untersuchungsausschuss abgelehnt. Sie sagte, die Ermittlungen seien politisch “vergiftet”: Die Demokraten versuchten aus der Affäre politisches Kapital im Wahlkampf zu schlagen.