Eilmeldung

Eilmeldung

PepsiCo tritt auf die Kostenbremse

Sie lesen gerade:

PepsiCo tritt auf die Kostenbremse

Schriftgrösse Aa Aa

Nach einem starken Gewinnrückgang tritt der US-Softdrinkhersteller PepsiCo voll auf die Kostenbremse. Bis zu sechs Werke sollen geschlossen, Tausende Stellen abgebaut werden.

Zuvor war der Überschuss im dritten Quartal um zehn Prozent auf 1,2 Milliarden Euro gefallen. Dabei riss ein schlechtes US-Geschäft die Zahlen des Coca-Cola-Rivalen nach unten. Etwa in Europa stiegen Umsatz und Gewin zuletzt deutlich.