Eilmeldung

Eilmeldung

Libyen wird zweitgrößter Aktionär bei UniCredit

Sie lesen gerade:

Libyen wird zweitgrößter Aktionär bei UniCredit

Schriftgrösse Aa Aa

Libyen hat seinen Anteil bei der italienischen Großbank UniCredit erhöht. Mit 4,23 Prozent der Aktien ist der nordafrikanische Staat damit zweitgrößter Teilhaber.

Italienische Medien sprachen von einer Öldollar-Spritze. Diese war nach einem weiteren schwarzen Donnerstag für die Mailänder Bank mit einem Wertverlust von 13 Prozent angekündigt worden.

Libyen investiert etwa eine Miliarde Euro.