Eilmeldung

Eilmeldung

SPD bestimmt in Berlin Parteichef und Kanzlerkandidaten

Sie lesen gerade:

SPD bestimmt in Berlin Parteichef und Kanzlerkandidaten

Schriftgrösse Aa Aa

Im Berliner Estrel-Hotel laufen die Vorbereitungen für den heutigen Parteitag der deutschen Sozialdemokraten. Dabei stehen gleich zwei Personalentscheidungen auf der Tagesordnung: Außenminister Frank-Walter Steinmeier soll zum Kanzlerkandidaten gewählt werden, außerdem wollen die mehr als 500 Delegierten Franz Müntefering zum neuen Parteichef küren. Vor der Abstimmung ist eine Grundsatzrede Münteferings geplant. Der vor sechs Wochen zurückgetretene, bisherige SPD-Vorsitzende Kurt Beck wird voraussichtlich nicht nach Berlin kommen.

Franz Müntefering stand bereits bis November 2005 rund 18 Monate lang an der Spitze der SPD. Nun wird die Bundestagswahl im kommenden Jahr seine vorerst größte Herausforderung. Er und Frank-Walter Steinmeier wollen die Partei zu einem Wahlsieg führen – und Steinmeier, dem der Ruf des kühlen Bürokraten vorauseilt, gibt sich bereits wahlkampfmäßig volksnah. Angsichts der Finanzkrise sieht sich die Partei im Aufwind, auch wenn sie laut Umfragen weiterhin hinter den Unionsparteien zurückliegt.