Eilmeldung

Eilmeldung

Chinesisches Wirtschaftswachstum abgeschwächt auf weiter hohem Niveau

Sie lesen gerade:

Chinesisches Wirtschaftswachstum abgeschwächt auf weiter hohem Niveau

Schriftgrösse Aa Aa

Der chinesische Wirtschaftsboom trotzt der globalen
Finanzkrise. Zwar hat sich das Wirtschaftswachstum im Jahresverlauf
leicht abgeschwächt, doch liegt es weiterhin auf sehr hohem Niveau.
Nach amtlichen Angaben in Peking legte das Bruttoinlandsprodukt im dritten Quartal im Jahresvergleich um 9 Prozent zu, nach 10,1 und 10,6 Prozent im zweiten und ersten Quartal.
Dies gab der Sprecher der nationalen Statistikbehörde in Peking bekannt.
Da China sich der übrigen Welt immer mehr öffne und die chinesische Wirtschaft sich zunehmend mit der Weltwirtschaft verflechte, habe China die Wirkung der globalen Finanzkrise zu spüren bekommen, sagte der Behördensprecher.
Auch die Regierung hatte zuvor erklärt, sie rechne mit Auswirkungen der Finanzkrise. Zugleich hatte die Regierung angekündigt, sie werde mit geeigneten Maßnahmen auf die Krise reagieren, doch die fundamentale wirtschaftliche Situation Chinas habe sich nicht geändert.
Aus den Angaben des Statistikamts ergibt sich für die ersten neun Monate des laufenden Jahres noch
ein Wachstum von 9,9 Prozent. Im Gesamtjahr 2007 waren es allerdings 11,9 Prozent.