Eilmeldung

Eilmeldung

Indien startet erfolgreich erste Mondmission

Sie lesen gerade:

Indien startet erfolgreich erste Mondmission

Schriftgrösse Aa Aa

Indien hat erfolgreich seine erste Mission zum Mond gestartet. Die Sonde Chandrayaan-1 habe planmäßig um 6.22 Uhr Ortszeit vom südindischen Weltraumbahnhof Satish Dhawan nördlich der Stadt Madras abgehoben, hieß es. Nach Angaben der indischen Weltraumforschungsorganisation erreichte Chandrayaan-1 nach 19 Minuten den Orbit.
Dies ist der erste Schritt des ambitionierten indischen Mondprogrammes. Der indische Premierminister Manmohan Singh, der derzeit Japan besucht, gratulierte den Wissenschaftlern nach dem erfolgreichen Start. Die Mission werde Indien zu einem der sechs Länder machen, die bislang zum Mond geflogen seien. Die Wissenschaftler hätten Indien einmal mehr stolz gemacht. Chandrayaan-1 soll in etwa 16 Tagen den Mond erreichen. Die Sonde soll ihn zwei Jahre lang
in 100 Kilometern Höhe umkreisen und unter anderem nach Wasser suchen. An Bord sind elf Messinstrumente aus Indien, den USA und
Europa. Die knapp 1400 Kilogramm schwere Sonde wird selber nicht auf dem Mond landen. Indien startete 1975 seinen ersten Satelliten. 1984 flog Rakesh Sharma bei einer Mission der UdSSR als erster Inder ins All.