Eilmeldung

Eilmeldung

Umfragen deuten weiter auf Obama als nächsten US-Präsidenten hin

Sie lesen gerade:

Umfragen deuten weiter auf Obama als nächsten US-Präsidenten hin

Schriftgrösse Aa Aa

Kurz vor der Präsidentschaftswahl in den USA klaffen die Umfragewerte zwischen dem demokratischen Kandidaten Barack Obama und seinem republikanischen Kontrahenten John McCain immer weiter auseinander. McCain schießt weiter kräftig gegen Obama: “Dreizehn Tage bis zur Wahl und Obama stellt noch schnell seine Steuerpläne um, weil ihr mitgekriegt habt, was er euch da unterjubeln will. Ein weiteres Beispiel dafür, dass er einfach alles tut, nur um gewählt zu werden.”

Obama will sich nicht mehr auf persönliche Angriffe gegen seinen Widersacher einlassen: “Die Amerikaner haben doch die Politikerattacken satt. Was sie interessiert ist, wie attackieren wir die Probleme, die sie in ihrem täglichen Leben betreffen? Ich werde in der Zeit vor der Wahl und während der nächsten vier Jahre als Präsident im Weißen Haus Antworten geben. Ich kann zwei Wochen lang noch McCains Attacken aushalten, aber das amerikanische Volk kann keine vier Jahre mehr dasselbe alte Zeug aushalten.”

Laut einer Washington Post/ABC-Umfrage hat Obama mit 54 Prozent einen Vorsprung von elf Prozentpunkten.