Eilmeldung

Eilmeldung

Litauen vor Regierungswechsel

Sie lesen gerade:

Litauen vor Regierungswechsel

Schriftgrösse Aa Aa

Litauen steht vor einem Regierungswechsel. Die konservative Vaterlandsunion von Andrius Kubilius erklärte sich zum Sieger der Parlamentswahlen. Kubilius war bereits vor neun Jahren Ministerpräsident.

Zusammen mit der neu gegründeten Partei von TV-Entertainer Arunas Valinskas und zwei weiteren kleinen Parteien könnte das Mitte-Rechts-Lager 79 von 141 Sitzen auf sich vereinen.

Bei der Stichwahl wurde über die Hälfte der Parlamentssitze per Mehrheitswahlrecht entschieden. Ein offizielles Wahlergebnis liegt noch nicht vor.

Die seit sieben Jahren regierungsführenden Sozialdemokraten gestanden ihre Niederlage bislang nicht ein. Ministerpräsident Gediminas Kirkilas will mit der Vaterlandsunion zusammenarbeiten, die lehnte das aber ab.

Kubilius versprach Steuerkürzungen und den Kampf gegen die zweistellige Inflationsrate. Litauen, seit 2004 EU-Mitglied, will in den kommenden Jahren den Euro einführen.