Eilmeldung

Eilmeldung

Spezialeinheiten für Außengrenzeneinsätze ausgebildet

Sie lesen gerade:

Spezialeinheiten für Außengrenzeneinsätze ausgebildet

Schriftgrösse Aa Aa

Pässe kontrollieren, LKW nach Schmuggelware durchsuchen, Verhöre führen. Das sind die Schwerpunkte eines Frontex-Trainings für 50 Grenzposten aus mehreren europäischen Ländern. Die Spezialkräfte sollen Teil des so genannten RABIT-Teams werden – einer europaweiten Einsatzgruppe für Grenzsicherung.
Dabei wurden die Teilnehmer einem rumänischen Polizeisprecher zu Folge speziell auf die Probleme an den EU-Außengrenzen vorbereitet: Illegale Immigration, Autoschiebereien, Schmuggel.

Ziel der Frontex-Aktion ist, die Grenzsoldaten in Krisensituationen schnell einzusetzen. Die Übungen fanden im rumänisch-moldawischen Grenzgebiet statt. Dort errichtete Bukarest nach Rumäniens EU-Beitritt ein High-Tech-Sicherungssystem, um illegale Einwanderungen in die Europäische Union zu verhindern.