Eilmeldung

Eilmeldung

Europas Kippen auf der Kippe

Sie lesen gerade:

Europas Kippen auf der Kippe

Schriftgrösse Aa Aa

Rauchverbot ja oder nein, vollständig oder mit Ausnahmen… Die EU-Kommission will die unterschiedlichen Regeln in den Mitgliedsstaaten vereinheitlichen. Bisher gilt unter anderem in Irland, Frankreich und Italien das strikteste Verbot. Die Österreicher müssen am Arbeitsplatz auf ihre Zigarette verzichten – nicht aber in Bars oder Restaurants. In Deutschland unterscheiden sich die Verbote von Bundesland zu Bundesland.

Sozialkommissar Vladimir Spidla plant nun einen Gesetzesvorschlag, der Tabak an Arbeitsplätzen in Europa generell verbietet. Wie weit das Rauchverbot reichen solle, sei noch unklar, so eine Sprecherin. Aber Kneipen, Cafés und Restaurants sollten auf jeden Fall darunter fallen, weil es sich hierbei um geschlossene Räume handele. Menschen, die dort arbeiten, seien täglich dazu gezwungen, passiv mitzurauchen und die Konsequenzen des Passivrauchens auf die Gesundheit mitzutragen.

In den meisten 27 Mitgliedsländern gelten bereits Rauchverbote am Arbeitsplatz – darunter fallen aber nicht immer Kneipen und Restaurants. Da sich die Gesetzesvorlage noch im Anfangsstadium befindet, wird sie wahrscheinlich erst unter der neuen Kommission Ende nächsten Jahres Formen annehmen.