Eilmeldung

Eilmeldung

Karadzic-Prozess stockt

Sie lesen gerade:

Karadzic-Prozess stockt

Schriftgrösse Aa Aa

Der Prozeß gegen den ehemaligen Führer der bosnischen Serben, Radovan Karadzic ist am Dienstag erneut vertagt worden. Karadzic hatte sich bei einer weiteren Voranhörung darüber beklagt, dass ihm die serbokroatische Übersetzung der aktualisierten Anklageschrift erst am Vortag übergeben worden sei und große Teile des Beweismaterials noch nicht in übersetzter Fassung vorlägen.

Der Vorsitzende Richter vertagte daraufhin sichtlich verärgert das Verfahren auf den 20. Januar 2009. Kradzic wird vorgeworfen, für das Massaker an mehr als 8000 bosnischen Muslimen 1995 in Srebrenica verantwortlich gewesen zu sein. Er weigerte sich zur Anklage Stellung zu nehmen, da er nicht genügend Zeit zum Studium der neuen Anklageschrift gehabt habe.