Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Schlechte Stimmung bei den US-Republikanern


welt

Schlechte Stimmung bei den US-Republikanern

Eine Woche vor den Präsidentschaftswahlen in den USA scheint es im republikanischen Lager um John McCain zu kriseln. Umfragen zufolge liegt McCain weiterhin zurück; dazu kommt die Sorge, dass die Demokraten bei den gleichzeitigen Kongresswahlen einen Erdrutschsieg erzielen könnten.

In Cleveland, Ohio, zeigte sich McCain dennoch weiterhin kämpferisch. “Wollt ihr in eure Zukunft investieren”, rief er dem Publikum zu, “oder wollt ihr, dass diese Zukunft von dem größten Liberalen bestimmt wird, der je für die Präsidentschaft kandidiert hat, und von den Liberalen, die den Kongress in den letzten Jahren dominiert haben, Nancy Pelosi und Harry Reid? Meine Freunde, das ist eine gefährliche Dreieinigkeit.”

Ausgerechnet jetzt wurde auch noch der republikanische Senator Ted Stevens in einem Korruptionsprozess schuldig gesprochen – seine Wiederwahl gilt als fraglich. Vizepräsidentschaftskandidatin Sarah Palin, deren hohe Ausgaben für ihre Garderobe und ihr Make-up für Ärger sorgten, ließ inzwischen mitteilen, sie trage wieder eigene Kleider aus einem Second-Hand-Laden in Alaska.

Mehr zu:

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Nach Luftangriff Eiszeit zwischen Syrien und den USA