Eilmeldung

Eilmeldung

Die afroamerikanischen Wähler der USA

Sie lesen gerade:

Die afroamerikanischen Wähler der USA

Schriftgrösse Aa Aa

An der afroamerikanischen Bevölkerung der USA kommt bei Wahlen niemand mehr vorbei.

Das war bisher anders: Denn 2004 waren nur 56 % der Wahlberechtigten aus dieser Bevölkerungsgruppe auch zur Wahl gegangen.

Die Soziologin Daniella Gibbs Leger aber sagt für diese Wahl eine größere Beteiligung der Afro-Amerikaner voraus, weil Obama auch ein Afro-Amerikaner sei, für den zum Beispiel jetzt in vielen Kirchen gebetet werde.

Amerikas Schwarze stellen nur 12 % der Wahlberechtigten – und 90 % von denen wollen für Obama stimmen.

Dabei hat Obama durchaus auch mit dem Vorwurf aus dieser Wählerschaft zu kämpfen, er kümmere sich nicht genug um die Probleme der Schwarzen.
Darauf antwortet er immer wieder mit dem Satz:
“ Der einzige Weg zur Lösung unserer Probleme ist zusammenstehen: Schwarz, weiß, hispanic, asiatisch, Eingeborener jung, alt, befindert, homo- oder heterosexuell. Das sollte unser Programm sein.”