Eilmeldung

Eilmeldung

Spanische Polizei zerschlägt ETA-Kommando

Sie lesen gerade:

Spanische Polizei zerschlägt ETA-Kommando

Schriftgrösse Aa Aa

Der spanischen Polizei ist ein Schlag gegen die ETA gelungen. Sie verhaftete heute morgen im Norden und Osten des Landes vier mutmaßliche Terroristen und zerschlug damit nach eigenen Angaben ein neu gegründetes Kommando der Untergrundorganisation.

Bei der Aktion konnten die Beamten rund 100 Kilo Sprengstoff und Waffen sicherstellen. Wie die Behörden sagten, sei das Kommando bereit gewesen, Terroranschläge zu verüben.

Spaniens Innenminister Alfredo Perez Rubalcaba sagte, durch die Arbeit der Polizei sei dem Land viel Leid erspart worden.

Bei den Festgenommenen handelt es sich um drei Männer und eine Frau. Drei Verdächtige wurden in Pamplona gestellt, der vierte in Valencia. Einer von ihnen ist bereits wegen der Zugehörigkeit zur ETA vorbestraft, die drei anderen waren bisher nicht auffällig geworden. Seit der offiziellen Beendigung des Waffenstillstandes im Juni 2007 starben insgesamt 5 Menschen bei Attentaten der ETA.