Eilmeldung

Eilmeldung

Börsen in Europa sehr fest - Frankfurt durch VW ausgebremst

Sie lesen gerade:

Börsen in Europa sehr fest - Frankfurt durch VW ausgebremst

Schriftgrösse Aa Aa

Die europäischen Börsen haben heute wieder sehr fest tendiert. Die Gewinne betrugen in London acht Prozent, in Zürich fünf Prozent.

In Frankfurt dagegen wurde der DAX durch hohe Verluste von Volkswagen ausgebremst und beendete den Handel mit einem leichten Minus von einem halben Prozent.

Das VW-Papier war der einzige Verlierer im DAX.
Alle andere Werte gewannen deutlich. Die Daimler-Aktie schoss um mehr als 20 Prozent in die Höhe, nachdem Merrill Lynch eine Kaufempfehlung ausgesprochen hatte. BMW zogen um fast neun Prozent an.

Der Euro stieg. Die EZB setzte den Referenzkurs auf einen 1,2770 Dollar fest.