Eilmeldung

Eilmeldung

48 Todesopfer bei Anschlägen in Indien

Sie lesen gerade:

48 Todesopfer bei Anschlägen in Indien

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einer Serie von elf Bombenexplosionen sind im nordindischen Bundesstaat Assam 48 Menschen ums Leben gekommen. Außerdem habe es mehr als 300 Verletzte gegeben, viele von ihnen seien in einem kritischen Zustand, hieß es in
indischen Medienberichten. Vier der Explosionen hätten sich in Asssams Hauptstadt Guwahati ereignet. Die übrigen in anderen Städten des
Bundesstaats im Nordosten Indiens. Bei Anschlägen von Separatisten und Auseinandersetzungen zwischen verschiedenen Volksgruppen sind in der Region seit der Unabhängigkeit Indiens 50.000 Menschen getötet worden.