Eilmeldung

Eilmeldung

Annäherung zwischen Peking und Taipeh: Bilaterale Abkommen unterzeichnet

Sie lesen gerade:

Annäherung zwischen Peking und Taipeh: Bilaterale Abkommen unterzeichnet

Schriftgrösse Aa Aa

China und Taiwan kommen einander näher. Verhandler beider Seiten haben am Dienstag in Taipeh vier bilaterale Abkommen unterzeichnet. Dabei geht es um direkte Luft-, Schiffs- und Postverbindungen sowie um die Zusammenarbeit bei der Sicherheit von Nahrungsmitteln. Die Regierung in Peking hatte ihren ranghöchsten Regierungsvertreter seit 60 Jahren entsandt.

Die Beziehungen zwischen China und Taiwan sind seit Jahrzehnten angespannt. China betrachtet Taiwan als abtrünnige Provinz und erkennt die Regierung in Taipeh nicht an. Die nationalchinesische Opposition in Taiwan fordert die Unabhängigkeit der Insel und organisierte Demonstrationen gegen den Besuch aus China. Für Donnerstag ist ein Treffen zwischen dem chinesischen Chefunterhändler und dem Präsidenten Taiwans, Ma Ying-jeou, geplant.