Eilmeldung

Eilmeldung

ETA-Aktivisten festgenommen

Sie lesen gerade:

ETA-Aktivisten festgenommen

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einer Razzia im französischen Baskenland sind acht baskische Separatisten festgenommen worden. Unter den Festgenommenen ist auch ein führendes Mitglied der ETA-nahen Separatistenpartei Batasuna (Einheit). Die Partei ist in Spanien verboten, in Frankreich nicht.

Im französisch-spanischen Grenzgebiet rund um Biarritz habe es zahlreiche Hausdurchsuchungen gegeben, berichtete die Organisation Askatasuna, die inhaftierte Mitglieder der Terror-Organisation ETA betreut.

Zuvor war gegen die Betreiber einer Gaststätte in Bayonne ermittelt worden, deren Einkünfte zur Finanzierung der ETA verwendet worden sein sollen.

Am Wochenende hatten Polizeikräfte in einem Wald etwa 50 Kilometer nordöstlich von
Bordeaux ein Lager der ETA ausgehoben. Dabei wurden unter anderem Papiere und eine Computer-Festplatte sichergestellt. Ein Jäger soll die Gendarmen auf das Versteck aufmerksam gemacht haben. Die Wälder der Dordogne gelten als ein Rückzugsgebiet der ETA.

Bei ETA-Anschlägen sind in den vergangenen 40 Jahren mehr als 800 Menschen umgekommen.

In den vergangenen Monaten hatten Terror-Akte in Spanien wieder zugenommen. Oft werden zu diesem Zweck in Frankreich Autos gestohlen und in Spanien in die Luft gesprengt.