Eilmeldung

Eilmeldung

Saudi-Arabien liefert weniger Öl - Preis steigt

Sie lesen gerade:

Saudi-Arabien liefert weniger Öl - Preis steigt

Schriftgrösse Aa Aa

Öl hat sich am Tag der US-Wahl verteuert. Händler zahlten für ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent schliesslich fast 68 Dollar- zuvor war der Preis auf das 20-Monats-Tief von gut 58 Dollar gefallen.

Vor dem Hintergrund schwächelnder Nachfrage und nachgebender Ölpreise hatte die Organisation Erdöl produzierender Staaten OPEC im September und Oktober ihre Fördermenge um rund fünf Prozent gekürzt – das hatte den Ölpreis allerdings kaum bewegt. Die OPEC liefert etwa ein Drittel des weltweiten Bedarfs.

Nun hat Saudi-Arabien offenbar zusätzlich seine Öl-Lieferungen an einige Kunden deutlich verringert. Angeblich liefert Saudi-Arabien 900.000 Barrel pro Tag weniger ins Ausland. Der Golfstaat äußerte sich dazu zunächst öffentlich nicht.

Seit Anfang Juli ist der Preis für OPEC-Öl um fast 60 Prozent zurückgegangen – damals hatte er noch bei über 140 Dollar gelegen.