Eilmeldung

Eilmeldung

Irische Polizei stellt Rekordmenge an Kokain sicher

Sie lesen gerade:

Irische Polizei stellt Rekordmenge an Kokain sicher

Schriftgrösse Aa Aa

Die irische Polizei hat mehr als 1,5 Tonnen Kokain beschlagnahmt und drei mutmaßliche Drogenhändler festgenommen. Es ist der größte Drogenfund in der irischen Geschichte und einer der größten in Europa in diesem Jahr. Das Kokain kommt offenbar aus der Karibik. Die Küstenwache entdeckte es an Bord einer Jacht rund 250 Kilometer vor der irischen Südwestküste.

Bei den Festgenommenen handelt es sich um zwei Briten und einen Iren. Die Polizei schätzt den Wert des Kokains auf 500 Millionen Euro. Die irische Polizei hatte seit mehreren Wochen die Spur der Drogenhändler verfolgt. Das Kokain soll für den britischen Markt bestimmt gewesen sein.