Eilmeldung

Eilmeldung

McCain nimmt Palin in Schutz

Sie lesen gerade:

McCain nimmt Palin in Schutz

Schriftgrösse Aa Aa

Der gescheiterte Präsidentschaftskandidat der Republikaner John McCain hat seine umstrittene Vizepräsidentschaftskandidatin Sarah Palin in Schutz genommen. McCain nutze einen Auftritt in der Late Night Show des US-Fernsehsenders NBC.

Seit der Wahl, schlafe er wie ein Baby, scherzte McCain, alle paar Stunde wache er auf und weine. Auf die Frage, ob Palin ihm nicht geschadet habe, entgegnete er: “Sie hat die Menschen inspiriert. Sie wird eine große Gouverneurin sein und eine große Rolle in der Zukunft dieses Landes spielen”.

Die Gouverneurin von Alaska war von liberalen Medien als unbedarft dargestellt worden. Nach der Wahlniederlage hatten sich anonyme Stimmen aus McCains Wahlkampfteam gemeldet, die Palin geographische und politische Unwissenheit und divenhaftes Verhalten bescheinigt hatten. McCain bezeichnete diese Äußerungen als “sauere Trauben von vermeintlichen Insidern”.