Eilmeldung

Eilmeldung

Telekomriese BT baut 10.000 Stellen ab

Sie lesen gerade:

Telekomriese BT baut 10.000 Stellen ab

Schriftgrösse Aa Aa

Der britische Telekomkonzern BT hat den Abbau von 10.000 Arbeitsplätzen angekündigt. 4000 Stellen seien bereits weggefallen, der Rest solle bis März folgen. Weltweit beschäftigt BT rund 160.000 Menschen.

Zugleich gab der Konzern einen Rückgang des Vorsteuergewinns um elf Prozent auf rund 700 Millionen Euro im jüngsten Quartal bekannt. Nach Meinung von Branchenexperten war dieses schlechtere Ergebnis zu erwarten. Die Kunden würden immer weniger über ihren Festnetzanschluss telefonieren, sondern immer mehr über ihr Handy. Dazu komme ein schwächeres Wachstum im Breitbandgeschäft.

Die Nachricht vom Arbeitsplatzabbau trug weiter zur derzeit düsteren wirtschaftlichen Stimmung im Königreich bei. In den vergangenen Tagen hatten zahlreiche britische Unternehmen Stellenstreichungen angekündigt. Mittlerweile bewegt sich die Zahl der Arbeitslosen auf die sensible Marke von zwei Millionen zu.