Eilmeldung

Eilmeldung

Ausschreitungen in Kolumbien nach Finanzbetrug

Sie lesen gerade:

Ausschreitungen in Kolumbien nach Finanzbetrug

Schriftgrösse Aa Aa

In Kolumbien ist es zu schweren Ausschreitungen gekommen, nachdem sich Finanzbetrüger mit den Spareinlagen von Investoren abgesetzt hatten. In der Provinzhauptstadt Popayan sowie weiteren Städten hatten sich Tausende an Finanzpyramiden beteiligt und ihr Geld verloren. Präsident Alvaro Uribe bemühte die Heilige Schrift, um vor derartigen Investitionen zu warnen.

“Wie unser Schöpfer sagte: Im Schweiße Eures Angesichts sollt Euer Brot verdienen. Brot erarbeiten wir uns mit dem Bau von Hotels oder anderen Immobilien. Wer sich an Spekulationen beteiligt hilft nur den Betrügern.”