Eilmeldung

Eilmeldung

Rezession errfaßt Deutschland

Sie lesen gerade:

Rezession errfaßt Deutschland

Schriftgrösse Aa Aa

Deutschland befindet sich in einer Rezession. Das Bruttoinlandsprodukt der bedeutendsten Wirtschaft Europas schrumpfte nach Angaben des Statistischen
Bundesamtes im dritten Quartal real um 0,5 Prozent gegenüber dem Vorquartal. Bereits im Frühjahr war ein minus von 0,4 Prozent verzeichnet worden.

Wirtschaftswissenschaftler sprechen von einer Rezession, wenn das BIP in zwei folgenden Quartalen fällt. Wegen der Abkühlung der Weltwirtschaft brachen die Exporte ein. Die positiven Impulse aus dem Inland, die vom Konsum ausgingen, konnten dies nicht ausgleichen. Ökonomen hatten die Entwicklung vorausgesehen. Sie rechnen auch mit einer Fortsetzung der Talfahrt.

Die Börse reagierte gefaßt auf die Zahlen, der DAX behauptet sich trotz schlechter Vorgaben aus Asien auf Vortagesniveau. Es ist die erste Rezession in Deutschland seit fünf Jahren.