Eilmeldung

Eilmeldung

Massendemo gegen Bahnliberalisierung

Sie lesen gerade:

Massendemo gegen Bahnliberalisierung

Schriftgrösse Aa Aa

Tausende Eisenbahner aus ganz Europa haben in Paris gegen eine Liberalisierung des Bahnverkehrs demonstriert. Die Eisenbahner warnen im Falle von Privatisierungen und einer EU-weiten Öffnung ihres Sektors vor Sozialdumping.

“Den privaten Unternehmen geht es doch nur darum, möglichst viel Profit zu machen. Die Eisenbahn als solche geht dadurch zu Grunde,” sagt ein Mann, der aus Liverpool angereist ist.

Der Protestzug, zu dem zahlreiche Gewerkschaften aus der EU aufgerufen hatten, startete am Place de la Bastille und zog quer durchs Stadtzentrum zum Bahnhof Montparnasse, wo die französische Bahngesellschaft SNCF ihren Sitz hat.

Der Vorsitzende der französischen Gewerkschaft CGT, Bernard Thibault, sagte, der Ratspräsident der EU müsse verstehen, dass etwas fundamental falsch laufe, wenn so viele Menschen aus so vielen Ländern demonstrierten.

Der Großteil der Demonstranten war aus Frankreich, aber auch Kollegen aus Deutschland, Großbritannien, Spanien oder Belgien hatten sich in den Protestzug eingereiht.