Eilmeldung

Eilmeldung

In Haiti stürzt erneut Schule ein

Sie lesen gerade:

In Haiti stürzt erneut Schule ein

Schriftgrösse Aa Aa

In der haitianischen Hauptstadt Port-au-Prince ist erneut eine Schule eingestürzt. Unter den Schülern brach Panik aus. Doch sie hatten Glück im Unglück. An der “Grace Divine”-Grundschule herrschte gerade Hofpause.

Nach Behördenangaben wurden ein Erwachsener und acht Kinder verletzt, eines davon schwer. Wegen des Unglücks vom vergangen Freitag waren die Rettungskräfte schnell zur Stelle.

Es sei höchste Zeit, zu überprüfen, wie Gebäude in Haiti errichtet würden, sagte Gesundheits-Staatssekretär Gabriel Thimote, damit nicht weitere Unglücke passierten.

Der karibische Inselstaat ist das ärmste Land Nord- und Südamerikas. Bauvorschriften werden oft missachtet.

Vor fünf Tagen kamen beim Einsturz der “Promesse”-Schule in Port-au-Prince mehr als 90 Menschen ums Leben. Viele Schüler gelten als verschollen. Die Hoffnung, sie lebend zu finden, haben die Rettungskräfte aufgegeben. Für Mittwoch und Donnerstag haben die Behörden Trauer angeordnet.