Eilmeldung

Eilmeldung

Air France muss hunderte Flüge wegen Streik streichen

Sie lesen gerade:

Air France muss hunderte Flüge wegen Streik streichen

Schriftgrösse Aa Aa

Die französische Fluggesellschaft Air France hat am Freitag wegen eines Pilotenstreiks mehrere hundert Flüge gestrichen. 40 % aller Langstreckenflüge und die Hälfte der Verbindungen auf Kurz- und Mittelstrecken mußten abgesagt werden. Anlaß für den Streik sind Pläne das Renteneintrittsalter der Piloten auf 65 Jahre zu erhöhen.

Ein großes Chaos blieb auf den Flughäfen aus.
Das Bodenpersonal informierte über gestrichene Flüge. Passagiere mussten auf spätere Flüge ausweichen.

Das Unternehmen bezeichnete den Streik als “unnütz und gefährlich”. Er verschärfe nur die Auswirkungen der Luftfahrtkrise auf Air France. Das Unternehmen bezifferte die Streikkosten auf 100 Millionen Euro.