Eilmeldung

Eilmeldung

Citigroup setzt die Sense an - rund 50.000 Jobs verschwinden

Sie lesen gerade:

Citigroup setzt die Sense an - rund 50.000 Jobs verschwinden

Schriftgrösse Aa Aa

Die Finanzkrise führt bei der US-Großbank Citigroup zu einem massiven personellen Aderlaß: Das Unternehmen kündigte den Abbau von rund 50.000 Arbeitsplätzen an. Mit dieser Maßnahmen reagiert die Citigroup auf die anhaltende Konjunkturkrise und die sich verschlechternden Kreditbedingungen.

Die Kosten sollen drastisch zurückgefahren werden. Im zu Ende gehenden Jahr strich die Großbank bereits 23.000 Stellen. Die Bank will sich zudem nach früheren Plänen von großen Konzernteilen trennen. Mit hohen Milliardenverlusten zählt die Citigroup weltweit zu den größten Opfern der Finanzkrise. Der Aktienkurs brach seit Jahresbeginn um knapp 70 Prozent ein. In der vergangenen Woche rutschte der Preis pro Anteilsschein erstmals seit der Gründung des Unternehmens 1998 unter die Zehn-Dollar-Marke.